Fable 1 oder auch wie man Abwärtskompatibilität versauen kann


Wenn jemand an die Xbox 1 und ihre Spiele denkt, dann wird wohl sofort Halo ins Gedächtnis kommen. Und dann wohl Fable. Das Spiel von Peter Molyneux konnte damals überzeugen und hat sehr viel Spaß gemacht.

Schade das Microsoft es nicht geschafft hat das Spiel gescheit zu optimieren damit man es auch auf der neuen Box spielen kann. Kein Widescreenmodus, ständige Ruckler und nach einiger Zeit (bei mir waren es 22 Minuten) verliert man die Lust und spielt lieber etwas anderes. Zuerst dachte ich, dass es sich um einen Fehler von der Disk handelt, jedoch funktioniert das Spiel auf meiner alten Xbox tadellos. Nur die hat noch einen kabelgebundenen Controller und mittlerweile hasse ich die Dinger wie die Pest.

Daher kein Fable für den guten Holzauge, stattdessen wird jetzt Mirror’s Edge gezockt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: