Der tägliche Song #1 Kate Nash/Do-Wahh-Doo


Ab jetzt gibts hier anstatt einem täglichen Review (ich hab fast alles fertig gelesen und die Sachen die ich jetzt lese dauern außerdem wars weiß Gott nicht täglich) einen täglich einen Song. Zum Aufstehen, schlafen gehen oder wann man eben den Artikel liest.

Ich halte persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Musik die einem wirklich gefällt meistens mehr erzählt als viele andere Dinge, und man somit ziemlich viel von sich preisgibt. Nichtsdestotrotz mache ich das, weil mMn der Blog sowieso ständig persönlicher wird und ich damit auch relativ wenig Probleme habe, immerhin kann man mit ein bisschen Recherche bei Google viel mehr von mir auf Facebook lesen.

Eine kleine persönliche Anmerkung wird immer dabei sein, immerhin kann jeder Trottel youtube Videos posten und das macht es so vielleicht auch interessanter. Außerdem hat man was zum Lesen während man das Lied hört.

Heute eine der süßesten Sängerinnen Englands. Kate Nash. Gerade das 1. Album zählt für mich als eines der tollsten des Jahres 2007. Ich hab es meistens am Morgen auf dem Weg in die Kaserne gehört, hab dabei die Sonne aufgehen sehen und immer eine Menge Spaß gehabt. Klar das das neue Album da blind gekauft wird. Ein wirklich süßes Lied, das Video ist fast noch süßer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: