Bakuman Band 3


Als ich geschrieben habe, dass Claymore ein ziemlich untypischer Manga für das Shonen Jump ist, da hab ich natürlich einen Manga komplett vergessen, der noch viel ungewöhnlicher ist, der eigentlich so ungewöhnlich ist, dass ihn viele leider nicht am Radar haben oder nicht mehr am Radar haben, weil die Story doch sehr anders ist. Die Rede ist von Bakuman, ein Manga übers Mangazeichnen. Das gabs früher schonmal, hier ist es aber fast auf Perfektion getrimmt. Mittlerweile sollte das Team schon bekannt sein, wir reden von Ohaba/Obata und die sollten auf Grund von Death Note bekannt sein.

Das was sie diesmal abgeliefert haben ist wieder besser als der letzte Band. Die Figuren werden weiterhin sehr gut charakterisiert, das was diesmal dazukommt ist die wesentlich packendere Story. So wird diesmal nicht auf die erste Veröffentlichung hingearbeitet, sondern es wird der Assistentenjob näher beleuchtet. Auch der bisherige Antagonist wird plötzlich in einem anderen Licht dargestellt. Das ist übrigens eine Wohltat, da ein anderer Mangaka nicht auf Dauer als ein böser Mensch dargestellt werden kann, wir reden ja schließlich nicht von einem dunklen Herrscher, der mit allen Möglichkeiten versucht die Prinzessin in einem Turm zu locken um sie dann ihrer holden Jungfräulichkeit zu berauben. Was mir diesmal besonders aufgefallen ist, ist die Dichte. Liest man sonst an einem Manga so durchschnittlich eine halbe Stunde, habe ich hier mehr als das Doppelte gebraucht. Da es sich sehr frisch und spannend liest, ein klarer Vorteil.

Bakuman ist wirklich empfehlenswert. Das habe ich früher schonmal gesagt, ich betone es auch jetzt wieder. Er ist interessant, für alle Leute, die sich mit dem Schaffensprozess eines Comics beschäftigen und ich bin wirklich begeistert. Lesen, sonst verpasst man etwas.

Advertisements

Eine Antwort to “Bakuman Band 3”

  1. vision94 Says:

    Ich liebe diese Serie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: