Siege 2#:


Naja, was soll ich dazu sagen… das erste Heft war mir nicht ein Mal einen Eintrag wert. Drei Adjektive: überhastet, substanzlos und billig. Naja, ich habe schon etwas mehr dazu zu sagen, aber wie gesagt nicht viel:

Zuerst mal stößt mir die hirnlose Charakterisierung Ares total vor den Kopf: Warum lässt er sich lenken wie eine Puppe: er agiert total schwachsinnig und impulsiv. Und das ist ein stolzer Krieger?

Zum anderen wäre da der Schock-Moment des Comics, der einfach nur belanglos wirkt. Und was ist der Punkt bei diesem Tod? Die Übermacht des Sentrys?

Was auch immer, noch schlimmer finde ich, dass Bendis das erste Heft mit einem Cliffhanger enden lassen hat, der nach dem Lesen des zweiten Heftes so wirkt, als ob es ein billiges Mittel gewesen wäre, die Leser am Ball zu halten. Das ist nun wirklich eine Frechheit.

Billig trifft auch auf die Dialoge zu, nein, eigentlich sind sie einfach nur miserabel. Es gibt keinen richtig guten Charaktermoment, was mir bei Events sehr wichtig ist.

Olivier Coipel ist immer noch gut, nur etwas detailarm vielleicht.

Ein wirklich armseliges Heft, dass schnell gelesen und schnell vergessen ist. Ich hoffe zumindest noch auf eine nette Mega-Klopperei, der Grund weshalb ich die Serie überhaupt angefangen habe. Naja, es kann nur aufwärts gehen. 4/10

Advertisements

Eine Antwort to “Siege 2#:”

  1. Mich wundert es, wieso es dir dennoch geholt hast, obwohl du das erste Heft schon recht schlecht gefunden hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: