Return of King Doug


Dieser Artikel ist ursprünglich im Panini Forum erschienen, da dort in der letzten Zeit aber recht viele „alte“ Threads gelöscht werden, poste ich ihn auch hier. Also viel Spaß damit und holt euch das Ding, das ist wirklich gut.

Doug ist der Auserwählte und er wird das Königreich Valdonia von der Schwarzen Zauberin befreien. Dieses Abenteuer ist gefährlich und könnte Dougs Ende sein…… naja, der 8-jährige kriegts plötzlich mit der Angst zutun und läuft davon.
25 Jahre später: Aus Doug wurde ein ziemlich abgewrackter Typ, der nichts zuende bringen kann, er hat einen Sohn und mit dem kehrt er eher zufällig zurück nach Valdonia. Dort ist nichts mehr wie es war. Die Schwarze Zauberin wurde zur Schwarzen Königin und seinen ehemaligen Freunden geht es ziemlich schlecht. Das wäre Doug wohl egal, wenn nicht sein Sohn in den Händen der schwarzen Köngin wäre, an der die 25 Jahre jedoch auch nicht gerade spurlos vorübergegangen sind.

Return of King Doug ist ein Fantasy Spektakel der besonderen Art, man trifft auf Zentauren, Feen, Zyklopen aber von der Art her erinnert es an die beiden, sehr genialen, Adventures mit Simon the Soccerer. Vorallem die Szene wo sich King Doug vor einer Horde Zentauren als Doug „outet“, ist zum Schreien komisch. Das HC war sehr angenehm und frisch zu lesen und ist so eine klare Empfehlung von mir an alle, die sich für Fantasy interessieren und gerne mal Sachen wie Narnia, LOTR durch den Kakao gezogen bekommen wollen. Ziemlich erfrischend und lustig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: