Sergej Lukianenko- Weltenträumer


Vor ein paar Tagen habe ich über Weltengänger gebloggt, nun wirds Zeit den zweiten Teil ein bisschen genauer zu beleuchten.

Kirill ist auf der Flucht und versucht den Funktionalen zu entkommen. Es verschlägt ihn wieder in die verschiedensten Welten und wir erleben eine Welt nach der anderen.

Nachdem ich den Ausgang des zweiten Bandes nicht verraten will ist die Inhaltsangabe recht kurz gehalten. Weltenträumer ist anders als sein Vorgänger nicht mehr besonders gemächlich. Hier geht es Schlag auf Schlag und das wird einen streckenweise fast zuviel. Lukianenko kann schreiben, und gerade die Anfänge der Kapitel nehmen den ganzem ein bisschen die Geschwindigkeit, was ich nur begrüßen kann. Langweilig wirds nie, was ich mir aber gewunschen hätte wäre ein bisschen Hintergrundwissen über die Welten. Auf Feste kommt Kirill an, er diskutiert mit einem Bewohner und wird angegriffen und flüchtet. Natürlich erfährt man in dieser Zeit etwas über die Welt, aber weiß Gott nicht so ausführlich wie im ersten Buch. Das ist eigentlich ziemlich schade. Trotzdem ist Weltenträumer eine gelungene Fortsetzung von Weltengänger, wer also den ersten Teil gelesen hat, und das ist ein ganz ganz großer Kritikpunkt von mir, denn das Buch sagt in keinem Wort, dass es einen ersten Teil gibt, weshalb man, wenn man es einfach vorher kauft, ohne den Inhalt zu kennen komplett im Regen stehen gelassen wird. Da sogar der Klappentext weitgehend dem des ersten Teil entspricht, kann ich nur sagen, dass man da sich viel vermiesen kann.
Aber trotzdem: Wenn man den ersten Teil gelesen hat, ziemlich gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: