Sergej Lukianenko- Weltengänger


Was macht einen guten Sciene Fiction Roman aus?
Meiner Meinung nach ist ein guter Sciene Fiction Roman keine Zukunftsvision, in der wir alle mit supertollen Raumschiffen durch die Gegend fliegen und Abenteuer erleben. Ich mag diesen Weltraumkäse nicht besonders. Bei Filmen ist dies ok, denn Technik kann bomastische Effekte machen und wenn dann so ein riesen Raumschiff ein extrem kleines verfolgt, dann fühlt man sich bei Star Wars sofort heimisch.
Technik in Romanen erklärt ist jedoch langweilig. Wer das nicht glaubt, der soll sich mal einen Perry Rhodan Roman von Rainer Castor holen, das ist das langweiligste was es auf diesen Planeten gibt.
Technik muss das Mittel zum Zweck sein und nicht der Zweck.

Aber Zukunftsvisionen sind toll, vorallem wenn sie sich mit einer Zukunft beschäftigen, die eintreten könnte. Das wir in 50 Jahren nicht mit Raketenrucksäcken durch die Gegend fliegen ist unwahrscheinlich, aber das wir politische Probleme haben ist doch irgendwie klar. Parallelwelten sind interessant, immerhin hat man mit denen unendlich viele Möglichkeiten. Sliders zum Beispiel ist für mich die Science Fiction Serie schlechthin (vorallem die ersten zwei Staffeln), weil sie Spaß macht und man sich zurücklehnen kann. Das Orakel vom Berge ist ein sehr spannendes Buch usw.

Weltengänger führt uns in eine Welt, die zeitlich und räumlich unsere ist. Ein einziger Unterschied ist gegeben, denn dort gibt es Portale in andere Welten. Nicht jeder weiß von ihnen, aber hochrangige Leute kennen sie und nutzen sie auch.
Kirill hat von diesen Portalen keinen Schimmer. Bis ihn plötzlich alle Leute um ihn herum vergessen und er langsam zu einem „Funktional“ wird. Er wird Zöllner zwischen diesen Welten. Unglaublich stark, fast unsterblich und noch dazu mit einem enzyklopädischen Wissen ausgestattet. Kurz Kirill ist eine Art Superheld. Nur das er an seine Funktion gekettet ist, er kann sich nur noch beschränkt bewegen. Ein kleiner Wermutstropfen. Das es anscheinend eine Welt gibt, wo die Funktionale herkommen und die alle anderen Welten als Chemiebaukasten benutzen, das kommt ihm mit der Zeit und das man dagegen vorgehen müsste auch. Und da dann schon fast 400 Seiten, die sich kurzweilig lesen und voller Spannung sind, um sind gibt es noch einen zweiten Teil. Zu diesem einmal später, aber das Buch ist verdammt gut und ich kann es wirklich empfehlen, denn der Stil von Lukianenko ist sehr schön und angenehm

Klare Empfehlung von mir

Advertisements

2 Antworten to “Sergej Lukianenko- Weltengänger”

  1. Sliders ist klasse!!! Die ersten Staffeln habe ich geliebt, doch dann habe ich die Serie irgendwie aus den Augen verloren und als ich dann wieder mal reingesehen habe, war das Team ein komplett anderes…
    Witzig finde ich, dass mich das selbe Konzept als Comic – Exiles – gar nicht interessiert hat.

    Auch bei Perry Rhodan kann ich dir nur zustimmen. Find ich auch nicht so klasse.
    Ich bei Sci-Fi in Buchform eigentlich nur Dystopien wie in 1984 oder Brave new World (um die 2 populärsten Beispiele zu nennen) aber dein Lukianenko hört sich auch interessant an.
    Wenn ich das auf Twitter richtig rausgelesen habe, wirst du eh auch noch weitere Bücher von ihm besprechen oder? Werd mir dann das beste rauspicken 😉

  2. Hallo!
    Hab leider kein Impressum mit der emailadresse gefunden, deshalb auf diesem Wege die Bitte um Berichterstattung:
    Am 17.3. veranstalten wir in Leipzig zur Buchmesse einen 24StundenComictag. Die Zeichner haben 24 Stunden Zeit ein 24seitiges Heft zu zeichnen. Das beste Comic wird mit einem graphic tablet von Wacom prämiert.
    Weitere Informationen unter http://www.24hcomic.de

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du darüber berichtest und uns verlinkst.
    Bis bald
    Jan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: