Black Bird Band 1


Manchmal liest man sich eine Kurzbeschreibung eines Comics durch und denkt sich, naja klingt eigentlich nett, schauen wir uns das ganze Mal etwas genauer an. Genau das habe ich mir bei Black Bird gedacht, als ich mal kurz in die EMA Vorschau geblickt habe. Gut, dort wird sehr oft übertrieben und es wird ständig ein neuer Blockbuster gesucht, diesmal hatten sie aber nicht einmal so unrecht, denn was mir hier vorliegt könnte wirklich eine gute Geschichte werden.

Kurzbeschreibung ist einfach und schnell erzählt: Eine Frau hat ein Superblut, dass Dämonen sehr stark macht, daher wird sie ständig von ihnen angegriffen, ein anderer Dämon stellt sich auf ihre Seite und kämpft gegen die Dämonen, zum Austausch für ihr Blut.

Klingt ein ganz kleines bisschen wie Inu Yasha, ist aber vom Ton ganz anders. Viel düsterer und auf diese dunkle Liebesgeschichte zwischen dem Yokai und der Frau ausgelegt. Macht sogar Spaß, obwohl der erste Band halt leider wieder das typische Problem hat. Man führt das ganze Setting ein, was natürlich ganz gut ist, aber ob sich die Serie auf Dauer in meiner Wunschliste halten kann ist fraglich. Schauen wir mal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: