Alan Moores schlechtester Comic… Teil 2?


Tja, wer noch an Alan Moore glauben wollte: es gibt ein Crossover zwischen Badrock (ein Youngblood erschaffen von Mastermind Rob Liefeld) und Violator (einem Spawn-Schurken), und der bärtige Brite hat es geschrieben, mit Covern vom Meister der Anatomie: Rob Liefeld. Gott sei dank zeichnet aber ein anderer: Brian Denham, der halt den typischen Image-Stil hat.

Vorweg mal: diese Mini ist sicherlich nicht eine von Moores schlechtesten Arbeiten. Ganz im Gegenteil. Was er hier gezaubert hat ist eine bitterböse Satire die: 1. die Comic-Trends der Neunziger heftig durch den Kaukau zieht, 2. die Hauptfiguren überhaupt nicht ernst ernst nimmt und 3. in all seiner Einfachheit und seiner einseitigen Botschaft überzeugt.

Die Story ist unwichtig, wirklich, da es sie eigentlich inexistent ist: das ist Trash pur. Interessanter ist die Dynamik zwischen den namensgebenden Figuren der Mini. Badrock ist der bedachte Held, immer auf cool getrimmt und Violator ein Dämon, der wirklich immer, wenn er den Mund aufmacht, irgendeinen Schwachsinn redet. Desweiteren nimmt in der Story eine  Doktorin namens Dr. McAllister ihren Platz ein, ein blondes Babe, immer darauf bedacht, ihre Arbeit zu machen.

Nun wird Violator von Badrock fertiggemacht und in ein Labor der Regierung verlegt. Bis dahin ist die Story ganz witzig. Richtig herrlich wird es, als ein Engel aus dem Himmel auftaucht, um Violator zu erledigen. Dieser Engel verliert im Kampf so ziemlich sämtliche Kleidung und rennt nur noch in Lumpen rum, was ihre runden Formen zum Vorschein bringt.

Auf einmal befindet sich das Labor in der Hölle und Violators Brüder tauchen auf. Ihr seht also, in ähnlich schwachsinniger Manier geht es weiter. Wobei immer Dr.McAllister die Atmosphäre mit ihren Kommentaren auflockert (Would you look at these wonderfull mandibles?). Zum Brüllen.

Naja und so geht es halt bis zum Finale weiter. Sehr unterhaltsam das Ganze. Ein herrlicher Kommentar Alan Moores zur Comic-Szene der 90er Jahre. Soviel ich weiß wurde das auch irgendwann vor 10 Jahren nachgedruckt, aber auf Amazon gibt es das nur über Zweitanbieter zu haben. Naja ich hab es ebenso erworben, wie Spawn/Wildcats, und um den Preis geht das schon in Ordnung. Also wenn ihr es irgendwo billig seht, kauft es.

6,5/10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: