US-Hefte der 1. Kalenderwoche 2010


Diese Woche habe ich wieder einige US-Hefte gekauft.  Zwei werde ich heute besprechen, zwei splittere ich in thematische Artikel ab. Diese Woche war eine recht ordentliche, zumal beide Hefte, die ich heute reviewe, durchaus lesenswert sind. Aber gleich zur Sache:

B.P.R.D: King of Fear 1 (von 5)

Nachdem mir sowohl von meinem comiclounge-Kollegen Vision, als auch von meinem Freund und ebenfalls Comic-Blogger RedRobin unglaublich viel über über die letzte Hellboy-Mini vorgeschwärmt wurde, musste ich einfach etwas aus diesem Universum lesen, da ich bisher davon erst den ersten B.U.A.P-Band von Crosscult gelesen habe, welcher mir auch gut gefallen hat.

Nur sehr kurz hat es gedauert, bis mich B.P.R.D in seinen Bann gezogen hat. Ich liebe es. Von der Atmosphäre, über die tollen Charaktere wie Lobster Johnson, der Doktorin Kate oder Liz Sherman, zu dem Fakt, dass man deutlich spürt dass das hier einfach eine tolle Mini werden wird. Ich fühl mich in dieser Welt unglaublich wohl.

Zeichner und Eisner-Preisträger Guy Davis hat ehrlich gesagt einen zugegebenermaßen ziemlich gewöhnungsbedürftigen Stil, aber ist man erstmals in dieses Universum abgetaucht, geht es schon in Ordnung, nein, es ist sogar ziemlich gut. Großes Lob auch an den Koloristen, das sieht toll aus.

Die Story ist erfrischend und wer sich für Okkultismus und ähnliches interessiert dürfte leicht Zugang hierzu finden.

Ich halte mich mit meiner Bewertung erstmal zurück, denn es ist immerhin erst das erste Heft. Aber es ist wirklich ein grundsolides Heft. 8/10

Orc Stain 1#

Orc Stain ist ein Comic von Image, geschrieben, gezeichnet koloriert und gelettert von Szene-Neuling James Stokoe, der wohl auch schon zu Images Anthologie Popgun beigetragen hat, und bei Oni Press auch zwei Graphic Novels mit dem Titel Wonton Soup veröffentlich hat. Jedenfalls ist Orc Stain wohl auf eine Ongoing angelegt.

Hinter Orc Stain steckt ein netter Gedanke: Orcs mal in ein anderes Bild zu rücken, als uns durch gängigen Klischees in der heutigen Fantasy vermittelt wird. So weit so gut. Die Story hat auch ein paar nette Ansätze, so ist der Charakter One-Eye, der auch auf dem Cover zu sehen ist, ganz nett gemacht, und die Welt, in der es wohl primär Orcs gibt, ist auch ganz interessant: aber alles in allem ist das noch zu unausgefeilt. Die Dialoge sind noch zu erwähnen, denn sie sind gut gelungen,  sie haben einen sehr eigenen, „orkischen“ Touch.

Was aber an Stokoe interessant ist, ist das Artwork: ziemlich außergewöhnlich und sehr eigen, aber auch detailverliebt und stylisch. Bunt ist es auch, anders als man es vermuten könnte. Nur, und das habe ich noch nie über einen Comic geschrieben oder gedacht: das Lettering ist mies. Ernsthaft, es wirkt grob und unfein

Flüssig ließt sich Orc Stain auf jeden Fall; und das Artwork ist nicht zu verachten. Ich möchte jeden darum bitten das Talent mit dem ungewöhnlichen Namen James Stokoe zu unterstützen: er hat es verdient. 6/10


Advertisements

3 Antworten to “US-Hefte der 1. Kalenderwoche 2010”

  1. Von Hellboy hab ich zu meiner Schande noch gar nix gelesen und nur den ersten Film gesehen…

    Orc Stain… Ich find die Idee dahinter gut, aber sieht das Heft-Artwork auch so aus wie das Cover-Artwork? Das ist, ähm, „interessant“ aber ich glaub nicht, dass ich das 32 Seiten hindurch haben will.

  2. austrofrenchie Says:

    Lies ruhig Hellboy. Ist gut.
    Das Artwork sieht in der Tat so aus wie auf dem Cover, ein bisschen bunter und cartooniger ist es aber schon.

  3. Cool, dass dir B.P.R.D gefallen hat. Ich finde Mignola erschafft mit seinen Comics immer ein eigenes Universum, was mir außerordentlich gut gefällt. 🙂
    Deswegen fühlt man sich in dieser Welt so wohl. Das ist etwas was bei Marvel oder auch DC eher spärlich vorkommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: