Guess who’s back….


Schon wieder ist mehr als ein Monat um seitdem ich hier was reingeschrieben habe. Naja, die Zeit vergeht schnell. Momentan lese ich kaum noch Comics. Wobei das nicht stimmt. Ich kaufe kaum welche. Wieso? Naja, die Lust am Mainstream ist mir so ziemlich vergangen (wird ja der reinste Indie-Blog hier) und ich leide unter akutem Geldmangel. Außerdem geht mir das ganze Rumhängen vor dem Bildschirm, das Scrollen der Solicitations und das Zerreden der Comics in den Foren/websites auf die Nerven. Hier mal ein kleiner Überblick meiner umgetüftelten Abo-Liste

Mainstream:

-Vengeance of the Moon Knight: Mir gefällt Openas Strich wirklich gut, und die erste Ausgabe war auf erzählerischem Niveau okay. Moon Knight/Marc Spector will sich finden. Der Charakter an sich gefällt mir eigentlich auch. Wieso gerade Moon Knight? Keine Ahnung. Und außerdem ist es ein 3$-Heft.

-Flash Rebirth: Die Serie gefällt mir sehr, sehr gut. Ich finde es toll, wie Johns mit der Flash-Mythologie umgeht, den Figuren und Ethan Van Sciver ist auch nicht zu verachten. Was ich nach der Mini lesen werde, weiß ich nicht. Trades sind die Option Nummer 1.

-(Ich wills ja nicht als Mainstream hinschreiben aber es steht halt Marvel drauf):  Strange Tales Max: Durch und durch geil. Richtig Hammer. Gibt zwar ein paar Nieten, aber allein Hulk von P. Bagge macht das wieder gut. Teuer, aber genial. Anthologien sind geil. Paradebeispiel.

Der Rest geht über Trade. Ich hätte gern Spider-Man gelesen, aber das ist halt teuer. Vielleicht wenn Flash: Rebirth ausläuft und noch eine Serie fliegt. Mir hat der Zweiteiler um Black Cat von J. Kelly sehr gefallen. Das Deadpool Team-Up kaufe ich mir auf jeden Fall.

Indiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie:

-Savage Dragon: Ich will mal reinschnuppern. Larsen ist cool, und Savage Dragon ist ein Superheld in Chicago, nix da New York. Außerdem gilt die Serie als konstant auf gewissem Niveau.

-Usagi Yojimbo: Hat’s mir angetan und ich will es unterstützen. Anscheinend verkauft es sich nicht so gut (für Indie-Verhältnisse). Japanisches Kulturgut und einen Hasensamurai. Ist das kein Kaufgrund?

-Kill Audio: Sieht abgefahren aus und der Zeichentil ist sehr cool, skitzzenhaft und dynamisch. Und wenn ich es nicht kaufe, wer dann.

Das wars auch schon. Irgendwann werde ich auch noch Spawn reinnehmen, weil McFarlane sich wieder ransetzt. Aber Haunt spare ich mir gern. Ich sehe gerade, er zeichnet eh nur die Cover. Ansonsten werde ich noch diverses G.I Joe Zeugs pushen, nämlich alles von G.I Joe: Cobra und das Zeug von Klaus Scherwinski, einem außergewöhnlichen deutschen Zeichner, der aus Bielefeld stammt.

Das war mal ein kleiner großer Überblick. Mehr demnächst.

Advertisements

2 Antworten to “Guess who’s back….”

  1. Nette Liste. Witzig dass du immer genau an den Sachen interessiert zu sein scheinst, die mich gar nicht so reizen…

    Usagi Yujimbo verkauft sich nicht gut? Ich dachte der wird eh geschätzt und hat auch schon Preise eingeheimst?

    Bei HAUNT hast du wirklich nichts verpasst. Ist vielleicht zu früh gesagt, weil das erste Heft eigentlich nur die Origin zu bieten hat, aber für mich gabs da nichts was ich als „Herausragend“ bezeichnen würde.

    Kill Audio hatte ich schon in der Hand, hab aber dann beschlossen die Revs abzuwarten und mir viell. später mal den Trade zu holen.

  2. Euer Captain Moonie Says:

    Bei Strange Tales warte ich auf das Hardcover, ist auch schon bestellt, da wird auch Peter Bagges Megalomaniacal Spider-Man enthalten sein, mußt du unbedingt lesen, das Heft ist der Knüller.
    Die erste Ausgabe von Moon Knight hat mir auch gut gefallen. „I wanna be on Broadway.“ 8)
    MK ist mit Sicherheit einer von Marvels obskursten Helden, aber genau deswegen liebe ich ihn, schon allein das Kostüm ist der Hammer, so simpel, aber einfach nur saucool, seine gespaltene Persönlichkeit und der nach Blut lechzende Khonshu bieten massig Potential für gute Stories.
    Von Flash Rebirth habe ich nur die erste Ausgabe gelesen, aber weder die Geschichte konnte mich fesseln, noch der Charakter des Barry Allen an sich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: