Samurai: Heaven and Earth TPB 1


Samurai: Heaven und Earth TPB 1 ist 2006 erschienen bei Dark Horse, ein zweites Volume ist auch bereits verfügbar. Geschrieben wurde es von Ron Marz und gezeichnet von Luke Ross.
Es mag daran liegen, dass es heutzutage einen riesigen Output an Samurai- bzw fernöstlichen Geschichten gibt, aber richtig gefallen mag mir die Story nicht. Das Konzept ist eigentlich ein schönes: Nach dem Angriff chinesischer Soldaten wird das japanische Schloss zerstört, in dem der Samurai Shiro mit seinem Herr lebt. Nur zwei Samurai überleben, der eine nimmt sich kurzerhand dass Leben, der andere ist Shiro. Er erfährt von jenem Samurai, dass seine angebetene Yoshiko entführt wurde. Wer Yohiko eigentlich ist, wird nicht explizit erwähnt.
Auf seiner Suche nach Yoshiko wird Shiro durch ganz Europa reisen, um letztendlich nach Paris zu gelangen. Diese Reise wird nicht näher beleuchtet, obwohl es wohl das interessanteste am Comic wäre. Sie wird inerhalb von zwei Seiten abgehandelt. In Paris trifft er auf Musketiere, die sich mit ihm anlegen. Natürlich ergibt sich aus den Dialogen, dass es sich um Dumas Helden handelt, was jedoch ziemlich fragwürdig ist, da diese Figuren um diese Zeit bereits tot sein müssten (die Geschichte spielt 1704).
Auch so strotzt die Geschichte vor Ungereimtheiten. Um die Zeit kämpften laut Wikipedia keine Japaner und Chinesen, auch sind bestimmte Situationen ziemlich seltsam gestaltet. Abwegig erscheint auch, dass sich ein Samurai einfach so in den Hof von Versaille einschleichen kann.
Die Geschichte an sich ist schön, und hat auch ein paar amüsante Momente, aber größtenteils bleibt sie ziemlich belanglos. Die Kämpfe sind cool, was aber am meisten an Luke Ross Artwork liegt.
Luke Ross fängt etwas Zeitgeist ein, und kann Bilder auch dynamisch und emotional umsetzen. Er fällt vorwiegend positiv auf.
Es scheint der essentielle Teil der Geschichte zu fehlen, die Charaktere sind ziemlich oberflächlich, doch wer etwas für östliche Geschichten übrig hat, wem schöne Bilder gefallen  und über ein paar Logikfehler hinwegsehen kann, könnte hier zugreifen. 6/10
Advertisements

Eine Antwort to “Samurai: Heaven and Earth TPB 1”

  1. holzauge Says:

    Klingt extrem strange und irgendwie wie ein billger Pulp für Zwischendurch, ich glaub nicht, dass ich mir das anschauen will.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: