American Jesus TPB 1


Es gibt Geschichten die sind gut. Geschichten die man nicht aus einem Kulturkreis herausreden kann, auch wenn sie vielleicht teilweise stark umstritten sind. Geschichten, die aber in ihrer Botschaft so einfach sind, dass sie nach tausenden von Jahren noch immer nichts an ihrer Wirkung verloren haben. Ich rede von den Geschichten aus dem Neuen Testament.
Man kann viel gegen dieses Buch sagen, Kritik hat es in den letzten Jahren von sehr vielen Seiten her bekommen, die lasse ich mal so stehen, denn die Diskussion ob das Christentum noch immer aktuell ist oder nicht, ob die Ideen noch gut sind oder nicht, die sollte man nicht in einem Comicblog führen (auch wenn ich über solche Gespräche sehr offen bin und mich über jede Art von Meinung freue.)
Eines der umstrittensten Bücher ist aber wohl die Offenbarung Johannes, so umstritten, dass schon damals gestritten wurde, ob man es jetzt in die Bibel aufnimmt oder nicht. Viel Unfug ist mit diesem Buch getrieben worden, allzu oft haben irgendwelche „Propheten“ in ihr den nahenden Weltuntergang herausgelesen (was ja nicht so schwer ist, bei der Symbolik) und somit viele tausend Menschen in den Selbstmord getrieben.
Gleichzeitig hat es sehr bizarre Phänomene der Popkultur hervorgerufen, ua „Left Behind“.

Interessant wird die Offenbarung für einen Comicblog dann, wenn ein Comic dies als Thema hat. Und nun sind wir bei American Jesus, einem TPB von Image, geschrieben von Mark Millar. Mark Millar stellt sich folgende Frage, was wäre, wenn Christus in der Jetztzeit auf die Erde kommen würde. Und ab hier wirds genial. Viele Bibelstellen werden direkt zitiert, es ist wirklich eine der bisher interessantesten Herangehensweisen des Themas. Von der Apokalypse an sich und vielem mehr sehen wir noch nicht, die ist wohl für den zweiten Teil bestimmt, der im Oktober herauskommen wird.
Ich kann nur eines sagen, dass Thema wird sehr intelligent bearbeitet und macht richtig Spaß beim Lesen. Auch für Leute, die sich an und für sich mit Religion noch nie beschäftigt haben. Auch Fragen wie „Wenn ich jetzt da bin, wieviel ist dann die Wissenschaft tatsächlich wert“ werden aufgeworfen.

Was ich jedoch am allerbesten fand, waren die Wendungen, die kamen und da kann ich nur eines empfehlen und zwar den Comic anzutesten, denn die verrate ich nicht. Auf jedem Fall gibts eine dringende Kaufempfehlung.

Advertisements

Eine Antwort to “American Jesus TPB 1”

  1. austrofrenchie Says:

    Meine Lieblingsszene: Der Dialog mit dem Priester im Auto:
    „When did you stop to believe?“
    Grandios. Gibt es irgendwelche Pläne, wie es weitergehen soll? Ich meine, seit geraumer Zeit ist die Serie schon erschienen und seitdem nichts mehr. Und ich wüsste ganz gern, wie es weitergeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: